AGB

Stand: 1. Januar 2017

Die Parteien werden sich bemühen, etwaige Streitigkeiten, die sich aus der Durchführung dieses Vertrages ergeben, auf gütlichem Wege beizulegen.

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der dilligo! Klaus Meyer (im Folgenden dilligo! genannt) und dessen Online-Plattform (im Folgenden Website genannt) beruhen auf Schweizer Recht und gelten innerhalb der Schweiz, sofern die Parteien sie ausdrücklich oder stillschweigend anerkennen.
Änderungen und Nebenabreden sind nur wirksam, wenn sie von dilligo schriftlich bestätigt werden.
Die AGB werden vom Benutzer akzeptiert, sobald er die Website in irgendeiner Weise nutzt. Sie gelten auch für andere Vertragsabschlussformen wie z.B. per Telefon oder Fax.
Nutzer der Website sind potentielle Personen du Unternehmen die den freien wirtschaftsberatenden und betreuenden Berufen nachgehen sowie für Käufer oder Verkäufer von KMU und/oder Beteiligungen oder sonstige an den Dienstleistungen von dilligo! Interessierte natürliche oder juristische Personen, also Kunden im Allgemeinen. Netzwerkteilnehmer sind natürliche oder juristische Personen mit KMU-spezifischem Fachwissen die dilligo! an andere Nutzer vermittelt.
Diese AGB gelten für alle angebotenen Dienstleistungen und Angebote. Auch alle andern auf der Website angebotenen Zusatzdienstleistungen, die hier nicht namentlich aufgeführt sind, fallen unter diese AGB.
Es gelten die Bestimmungen des OR über den Kaufvertrag (Art.184ff. OR) sowie andere schweizerische Gesetze und Verordnungen. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder der Vertrag eine Lücke enthalten, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gilt eine wirksame Bestimmung als von Anfang an vereinbart, die der von den Parteien gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt. Das gleiche gilt im Falle einer Lücke.
Die Nutzungsbedingungen von dilligo! sind integraler Bestandteil dieser AGB.



2. Angebot

Die Website ist eine Vermittlungsplattform zwischen Käufern und Verkäufern von KMU oder Beteiligungen an diesen sowie Anbieter von Experten der freien wirtschaftsberatenden und betreuenden Berufen die Leistungen dazu anbieten. Die Website ist kostenlos zugänglich. Das Portal ist ebenfalls kostenlos zugänglich. Bestimmte Leistungen sind ausschliesslich in der kostenpflichtigen Version „aktiver Netzwerkpartner“ erhältlich.
dilligo! kann Leistungen auf der Website anbieten und sie jederzeit ändern oder vom Angebot absehen.
Alle Preise sind in Schweizer Franken (CHF). Irrtümer bleiben vorbehalten.
Alle Angaben sind unverbindlich. Angebote, die von dilligo! durch das Internet oder auf andere Art bekannt gegeben werden, sind unverbindlich. dilligo stellt seinen Nutzern jeweils ein Bestellungsformular online oder per eMail zur Verfügung, das sie ausfüllen können. Durch das Absenden dieses Formulars via Post oder eMail und nachfolgender schriftlicher Bestätigung durch dilligo! kommt der Vertrag zustande.
Preislisten und Prospekte enthalten unverbindliche Informationen und Richtpreise. Telefonische Auskünfte haben keine längerfristige Gültigkeit, sofern sich nicht schriftlich bestätigt werden.
Kommt ein Vertrag zwischen Nutzern der Website oder des Portals zustande, so gilt dieser Vertrag ausschliesslich zwischen den im Vertrag genannten Parteien. dilligo! ist nicht Vertragspartei in diesen Fällen.
Es gelten in diesem Fall die gesetzlichen Bestimmungen.
Erhält dilligo! einen Auftrag zur Kommunikation von Informationen innerhalb oder ausserhalb des Netzwerkes (beispielsweise Verkaufsangebote, Kaufgesuche, Suche nach bestimmten Experten, Angebote von Schulungen etc. für deren Richtigkeit, Verfügbarkeit und Aktualität der Nutzer verantwortlich ist), so gilt dieser als angenommen, wenn diesem nicht widersprochen wird. Allfällige gesonderte Abmachungen zwischen dem Nutzer und dilligo! bleiben vorbehalten. Die Laufzeiten der verschiedenen Kommunikationspfade werden in vorgängigen Beratungsgesprächen vereinbart. Die Preise sind den jeweiligen individuellen Offerten zu entnehmen. dilligo! kann jederzeit eine Änderung der Inhalte der Inserate verlangen oder diese ohne Angaben von Gründen ablehnen. Aktive Nutzer sind verpflichtet allfällige Anfragen zu beantworten.
Es kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass der online -Service jederzeit ohne Unterbrechung zugänglich ist. dilligo! behält sich auch das Recht vor, den Betrieb für notwendige Wartungsarbeiten im Online-Informationssystem zu unterbrechen


3. Registrierung, Rechte und Pflichten des Anbieters

Um die Website im vollen Umfang zu nutzen, muss der Nutzer sich mit den richtigen und vollständigen Daten registrieren. Es besteht für den Nutzer kein Anspruch auf Registrierung. Der Nutzer muss volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig sein.
dilligo! übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der von den Nutzern angegebenen Daten. Die Überprüfung von Daten anderer Nutzer liegt in der Verantwortung jedes Nutzers.
Innerhalb der vereinbarten Nutzungsdauer räumt Dilligo dem angeschlossenen Netzwerkpartner eine nicht exklusive Nutzungslizenz für den online -Service dilligo ein. Mit Beendigung des Vertragsverhältnisses endet die dem Anbieter eingeräumte Nutzungslizenz.

Die Weitergabe von Login-Daten, Anfragen und anderen Informationen aus dem online Matching-Service an dritte Personen, die nicht in derselben Firma oder in derselben Organisation des Anbieters arbeiten, ist ohne ausdrückliche Zustimmung von dilligo! unzulässig und können erhebliche Schadensersatzforderungen begründen. Eine projektbezogen unterzeichnete Verschwiegenheitserklärung regelt die Details.

Der Anbieter ist verpflichtet, alles in seinem Einflussbereich zu unternehmen, damit den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes und der Datensicherheit entsprochen wird.

Bei der Nutzung des online -Service dilligo verpflichtet sich der Netzwerkpartner, keine gegen das Gesetz und die guten Sitten verstossenden Inhalte zu verbreiten. Für die über den online -Service dilligo verbreiteten Inhalte eines Anbieters übernimmt dIlligo! keine Verantwortung und keine Haftung.


4. Nutzungsgebühren und Rechnungsstellung

Die Registrierung und der damit erfolgende Erhalt von Kauf- bzw. Verkaufsfofferten beim online -Service dilligo Ist kostenfrei.
Will der Nutzer an einem oder mehreren Projekten teilnehmen und die dort hinterlegten Informationen erhalten so wird eine monatliche Gebührt wie in der Gebührenordnung beschrieben fällig.
Will ein Netzwerker eine Aktivität (Unternehmensverkauf, Suche nach einem Investment) durchführen so unterbreitet dilligo eine entsprechende Offerte der zu erbringenden Such- und Vermittlungsleitung nach Rücksprache mit dem Netzwerkpartner.

Die Betreiberin ist berechtigt, Änderungen des Vergütungsmodells vorzunehmen. Die Änderungen des Vergütungsmodells oder Anpassung der Preise werden dem angeschlossenen Netzwerkpartner rechtzeitig, mindestens zwei Monate vor dem Wirksamwerden per E-Mail oder über die Website zur Kenntnis gebracht.

Für die Nutzung des online -Service dilligo wird dem angeschlossenen Netzwerkpartner von dilligo! die Gesamtsumme der angefallenen Gebühren in Rechnung gestellt. Die Rechnungsstellung erfolgt pro Jahresquartal, halbjährlich oder jährlich. Die Gebühr ist bei Vertragsunterzeichnung fällig.

Die Rechnung kann dem Mitglied postalisch oder in elektronischer Form (E-Mail) zugeschickt werden. Die Parteien anerkennen beide Formen als rechtsverbindlich.
Die Preise sind der Website im Punkt „über uns/ Preisliste“ zu entnehmen. Die Mehrwertsteuer wird hinzugerechnet. Der Nutzer kann die Zahlungen per PayPal, Kreditkarten oder per Rechnung in CHF oder EUR vornehmen. Bei Zahlung über die Variante „Rechnung“ wird der Zugang erst nach Zahlungseingang freigeschalten. dilligo! speichert die Kreditkartendaten nicht.
Dilligo! zahlt keine Zinsen bei allfälligen Rückerstattungen an Nutzer.
Nutzer, die eine Kommunikation in Auftrag gegeben haben, haben kein Anspruch auf Rückerstattung des Betrages für die entsprechende Laufzeit sollten sie Ihr Ziel vor Ablauf der Laufzeit erreicht haben (z.B. eine Firma oder einen Nachfolger gefunden haben).
dilligo! sucht regelmässig bestimmte Nutzer aufgrund von Vorgaben durch einen anderen Nutzer (also beispielsweise nach einem Rechtsanwalt in einer bestimmten Region). Dies führt dazu dass diese Anfrage nur einem spezifisch definierten Kreis von Nutzern zugänglich ist. Wird einem Nutzer der Zugang zu einem solchen Vorgang verwehrt, ist dilligo! nicht zur Begründung verpflichtet.
Die Bestimmungen über die Verwendung von Online-Zahlungssystemen auf dieser Website sind in den jeweiligen AGB der auf der Website verwendeten Anbieten (z.B. PayPal, Kreditkartenunternehmen, etc.) zu finden


5. Kündigung

Das Vertragsverhältnis zwischen dilligo! und dem Nutzer kann ohne Vorliegen von wichtigen Gründen und unter Einhaltung einer Frist von jeder Seite aufgelöst werden. Die Auflösung erfolgt mit einer Frist gemäss dem in der Preisliste dargestellten Preismodell. Forderungen von dilligo! gegenüber dem Nutzer bleiben auch nach der Vertragsauflösung bestehen.
Die Kündigung eines Vertragsverhältnisses zwischen einem User und einem Experten/Mitglieder/Mitglied richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.


6. Haftungsregeln

dilligo! ist eine Vermittlungsplattform. Kommt ein Vertrag zwischen Nutzern zustande, so gilt dieser Vertrag ausschliesslich zwischen den beiden vom Vertrag betroffenen Parteien. dilligo! ist nicht Vertragspartei in diesen Fällen und übernimmt keinerlei Haftung für direkte oder indirekte Schäden die im Zusammenhang mit diesen Verträgen entstehen.
dilligo! und seine Hilfsorgane werden in allen Fällen von Ansprüchen Dritten gegenüber freigestellt. Der Nutzer übernimmt daher die im Zusammenhang mit allen aus Rechtsstreitigkeiten entstehenden Kosten, die dilligo! entstehen. Des Weiteren übernimmt dilligo! keinerlei Haftung für Schäden, die einem Nutzer bei der Benutzung der Website entstehen. Ausgeschlossen hiervon sind nur durch Absicht und/oder grobe Fahrlässigkeit begründete Schäden.
Bei einer vertraglichen Bindung zwischen den Nutzern haftet der Experte nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Dilligo! haftet nicht für Inhalte, welche von den Nutzern erstellt worden sind oder zwischen den Nutzern ausgetauscht wurden. Dies gilt insbesondere für Inhalte die gegen die Schweizer Rechtsordnung verstossen und schliessen Verletzung der Ehre, von IP Rechten, etc. mit ein.
Die Umgehung von Zahlungsverpflichtungen auf der Website seitens der Nutzer gegenüber dilligo! ist nicht zulässig und wird zivilrechtlich geahndet (inkl. direkter und indirekter Folgeschäden die aus dieser Handlung entstehen).

Ausgeschlossen ist insbesondere die Haftung

- für Schäden, die durch Unterbrechung des Betriebs oder Ausfälle der Internetverbindung entstehen könnten;
- für allfällige Störungen in externen Drittsystemen oder in dritten Rechenzentren, die der online -Service nutzt bzw. zu denen er eine Verbindung aufbaut;
- für etwaige Daten- und/oder Informationsverluste;
- für Schäden, die durch Softwareschäden, Hackerangriffe oder durch sonstige über das Internet verursachte Probleme bedingt sind;
- für entgangenen Gewinn sowie Vermögens- und Folgeschäden, die aus der Verwendung des online -Service dilligo entstehen könnten;
- für Schäden, die aufgrund der Beantwortung nicht ernst gemeinter oder missbräuchlicher Anfragen entstehen;
- für Schäden, die dem Mitglied durch Missbrauch oder Verlust der ihm zugeteilten Login-Daten bzw. allfälliger vom Mitglied veranlassten Änderungen der Login-Daten entstehen.
- dilligo! haftet nicht für Schaden, welche ihre Hilfspersonen verursachen.

dilligo! kann keine Garantie dafür übernehmen, dass die Anfragen ernst gemeint sind.
Offensichtlich unseriöse Anfragen werden nicht weitergeleitet und der Anfragesteller für die Dauer von 5 Jahren an der Teilnahme bei dilligo! ohne weitere Vorankündigung gesperrt.


7. Sperrung von User- oder Expertenprofilen oder -accounts

dilligo! kann jederzeit und ohne Vorankündigung den Zugang zu einem Nutzeraccount sperren wenn der Nutzer gegen diese AGB oder die Nutzungsbedingungen verstösst.


8. Erinnerungs- und Werbemails

Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden Erinnerungs- und Werbemails von dilligo! zu erhalten. Er kann diese zu jedem Zeitpunkt per Email abbestellen.


9. Salvatorische Klausel

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrages als ungültig, unwirksam oder unerfüllbar erweisen, so soll dadurch die Gültigkeit, Wirksamkeit und Erfüllbarkeit der übrigen Teile des Vertrages nicht beeinträchtigt werden. Die Parteien verpflichten sich in diesem Fall, den ungültigen, unwirksamen oder unerfüllbaren Teil des Vertrages durch eine gültige, wirksame und erfüllbare Bestimmung zu ersetzen, die inhaltlich der ursprünglichen Absicht der Parteien am nächsten kommt.


10. Weitere Bestimmungen

Gerichtsstand ist Zürich.
Die Bestimmungen der AGB können von dilligo! jederzeit geändert werden und gelten auf unbestimmte Zeit. Widerspricht der Nutzer diesen Änderungen nicht innerhalb von 30 Tagen so akzeptiert er diese. Mitgliederbeiträge werden im Falle einer rechtzeitigen Widersprache dem Nutzer daraufhin pro rata zurückbezahlt.
Bestehende Rechtsverhältnisse zwischen Nutzer werden von diesen Änderungen nicht berührt.
Die Rechte und Pflichten der Nutzer können unter der Einhaltung einer Frist von sechs Wochen nach der Ankündigung auf einen Dritten übertragen werden. Während dieser Frist kann der Nutzer vom Vertrag mit dilligo! zurücktreten. Mitgliederbeiträge werden in diesem Fall dem Nutzer pro rata zurückbezahlt.
Es gilt ausschliesslich Schweizerisches Recht.



Nutzungsbedingungen

Stand: 1. Januar 2017


Mit dem Zugriff auf dilligo! (im folgenden Webseite genannt) und deren Newsletters/Suchabos erklären Sie, dass sie die untenstehenden Nutzungsbedingungen akzeptieren. Diese sind integraler Bestandteil der AGB von dilligo! Klaus Meyer (Im folgenden dilligo! genannt). Die hierunter beschriebenen Nutzungsrechte, welche an das Mitgliedskonto gebunden sind, können nicht übertragen werden.
Nutzer der Website sind Mitarbeiter der freien wirtschaftsberatenden und betreuenden Berufe sowie potentielle Käufer oder Verkäufer von KMU und/oder Beteiligungen oder sonstige an den Dienstleistungen von diligo Interessierte natürliche oder juristische Personen mit KMU- spezifischem Fachwissen.


1. Nutzer

Der Inhalt der Website wird sorgfältig ausgewählt. dilligo! übernimmt keine Gewährleistung, Haftung oder Garantien (implizite oder explizite) für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität des Webseiteninhalts. Wer die auf der Webseite publizierten Informationen nutzt (inklusive z.B. Downloads) tut dies auf eigene Gefahr. Eine Ausnahme bildet die Haftung von dilligo! für Grobfahrlässigkeit und Verschulden nach OR Art. 100. Dies betrifft auch die Angaben zu den hier aufgeführten Unternehmen (namentlich den Unternehmenswert). Die Prüfung und Abklärung (namentlich steuerliche und/oder buchhalterische) aller Informationen (online oder offline) liegen in der Verantwortung des Nutzers. Wird eine ältere Information publiziert, ist das Datum angegeben und sie entspricht dem Wissenstand zur Zeit ihrer Erstellung. In Beiträgen, die mit Namen gekennzeichnet sind, wird die Meinung der Autoren vertreten, die nicht unbedingt der Meinung von dilligo! entspricht.
Durch das Betrachten und Lesen der Webseite kommt kein Vertrag für eine Dienstleistung von dilligo! zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande. Die Informationen der Webseite sind eine Gefälligkeit vn dilligo! für die Betrachter und gelten nicht als Dienstleistung.


2. Links

Die Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter. Für die verlinkten Webseiten haftet der jeweilige Betreiber. dilligo! überprüft die verlinkten Webseiten immer wieder auf Rechtmässigkeit und Aktualität. Es ist aber nicht möglich, die verlinkten Webseiten ständig zu überprüfen. Sollte auf einer der verlinkten Webseiten trotzdem ein unrechtmässiger Inhalt erscheinen oder eine Information, die nicht dem neuesten Stand entspricht, übernimmt dilligo! keine Haftung. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers.


3. Urheberrecht

Wer die Inhalte oder sonstige Angaben, z.B. im Impressum für Werbung benützen will, hat eine schriftliche Erlaubnis einzuholen. Andernfalls ist eine solche Nutzung der Webseite ausdrücklich nicht erlaubt.
Die auf der Website von dilligo! veröffentlichten Inhalte unterliegen dem schweizerischen Urheberrecht. Für die Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen benötigt man eine schriftliche Zustimmung von dilligo! oder der bei einer bestimmten Publikation genannten Urheber. Zitate sind ohne Zustimmung erlaubt, wenn die Quelle genannt wird.
Für einen Link auf die Webseite von dilligo! muss ebenfalls eine schriftliche Zustimmung eingeholt werden. Ohne Zustimmung erlaubt sind Kopien oder Downloads für den privaten Gebrauch.
Wer die Inhalte oder sonstige Angaben, z.B. im Impressum, für Werbung benützen will, hat eine schriftliche Erlaubnis einzuholen. Andernfalls ist eine solche Nutzung der Webseite von dilligo! ausdrücklich nicht erlaubt.


4. Datenschutz

Dilligo! beachtet selbstverständlich die Regelungen über Datenschutz, namentlich das Datenschutzgesetz und die dazugehörigen Vorordnungen.
dilligo! verpflichtet sich, in Systemen, Programmen usw. auf die sie Einfluss hat für Sicherheit nach aktuellem technischen Stand zu sorgen.
Die Nutzer der Webseite sind sich bewusst, dass sich auch bei sorgfältiger Softwareentwicklung und Wartung Fehler einschleichen können, so dass dilligo! nicht für 100-prozentige Verfügbarkeit der Webseite oder der Dienstleistung einstehen kann.
Die Nnutzer der Webseite von dilligo haben für die Sicherheit der Systeme, Programme und Daten zu sorgen, die sich in ihrem Einflussbereich befinden. Die Kunden sollten in eigenem Interesse Passwörter und Benutzernamen gegenüber Dritten geheim halten, wenn nötig Passwörter in regelmässigen Abständen ändern und so gestalten dass man sie nicht leicht ermitteln.
Die Kunden verpflichten sich, keine übermässige Belastung der in der Webseite zur Verfügung gestellten Plattform durch ungezielte oder unsachgemässe Verbreitung von Daten herbeizuführen, insbesondere Spam-Mailings zu unterlassen.
dilligo! haftet nicht für Mängel und Störungen, die sie nicht zu vertreten hat, vor allem nicht für Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen mit denen sie zusammenarbeitet oder von denen sie abhängig ist.
Weiter haftet dilligo! nicht für höhere Gewalt, unsachgemässes Vorgehen und Missachtung der Risiken seitens der Nutzer oder Dritter, übermässige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel der Nutzer oder Dritter, extreme Umgebungseinflüsse, Eingriffe der Nutzer oder Störungen durch Dritte (Viren, Würmer u.s.w.) die trotz der notwendigen aktuellen Sicherheitsvorkehrungen passieren.
Durch den Besuch der Website des Anbieters werden statistische Informationen über den Zugriff wie Datum, Uhrzeit oder die betrachtete Seite gespeichert. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschliesslich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Die betreffenden Daten werden innerhalb dilligo! ausgewertet, aber nicht weitergegeben.
dilligo! kann die Daten der Nutzer der Website oder der Kunden verarbeiten, wenn es notwendig ist zum Ermitteln und Stoppen von in betrügerischer Absicht gelieferten Informationen sowie rechtswidriger oder vertragswidriger Inanspruchnahme, bzw. Missbrauch oder Schädigung, dilligo! oder ihrer Webseite. Zu diesem Zweck darf dilligo! auch Nutzungsdaten unter anderem mit Hilfe von Cookies ermitteln und verarbeiten, um aus dem Gesamtbestand aller aktuellen Informationen diejenigen herauszufinden bei denen tatsächliche Anhaltspunkte für Missbrauch bestehen.
dilligo kann diese Daten an Strafverfolgungsbehörden sowie in ihren Rechten verletzten Dritten übermitteln.
Der Nutzer erteilt dilligo das Recht der Kontaktaufnahme zwecks Information über Angebote und Dienstleitungen von dilligo!.


5. Nutzung

Die konkrete grafische und funktionelle Ausgestaltung der vertragsgegenständlichen Nutzungsmöglichkeiten, die Erweiterung der Nutzungsmöglichkeiten mit zusätzlichen Features oder deren Ergänzung mit kostenpflichtigen Zusatzleistungen stehen im Ermessen von dilligo!. dilligo! ist unter Beibehaltung der vertragsgegenständlichen Nutzungsmöglichkeiten, jederzeit berechtigt, die konkrete Ausgestaltung zu modifizieren und anzupassen.
Der Nutzer darf die von der Webseite bereitgestellten Nutzungsmöglichkeiten nur im Rahmen der vertraglich vorausgesetzten Zwecke nutzen. Jede über diese Zweckbindung hinausgehende missbräuchliche Nutzung ist dem User untersagt, dazu zählen insbesondere folgende Handlungen:
• systematisches Auslesen der Kontaktdaten anderer Nutzer zum Zwecke der Weitergabe an Dritte;
• unzumutbare Belästigungen anderer Nutzer durch aggressive, obszöne, beleidigende, verleumderische oder aufdringliche Forenbeiträge oder Nachrichten;
• unzumutbare Belästigungen anderer Nutzer durch das massenweise Versenden von unverlangter Werbung;
• umfangreiche oder dauerhafte Nutzung der Internetcommunity zur Veröffentlichung und Verbreitung von Inhalten, die sachlich nicht dem Zweck oder Themenbereich der Internetcommunity oder ihrer Blogs und Foren entsprechen und die die Attraktivität der Internetcommunity für andere Nutzer beeinträchtigen können;
• jegliche Maßnahmen, die zu übermäßigen Systembelastungen oder zu Systemstörungen führen;
• das Nutzen fremder Identitäten für die Registrierung, das Einstellen von Beiträgen oder das Versenden von Nachrichten.

Jede der vorbenannten Pflichtverletzungen berechtigt dilligo zur fristlosen Kündigung des Nutzungsvertrages und zur Sperrung des Nutzeraccounts. Darüber hinaus ist dilligo! berechtigt, die Freischaltung eines neuen Accounts für diesen Nutzers zu verweigern.
Äußerungen und Kommentare in Nachrichten, Foren- oder Blogeinträgen sollen den Regeln eines höflichen und respektvollen Umgangs untereinander folgen. Kritiken und Meinungsäußerungen sollten konstruktiv geäußert werden und dürfen.
Der Nutzer hat sicherzustellen, dass er durch das Einstellen von Inhalten (Texte, Bilder, Fotos, Videos, Namen, Marken, etc) keine Rechte Dritter verletzt (z.B. Verletzung von Urheberrechten, Persönlichkeitsrechts- und Wettberbsverletzungen).
Der Nutzer stellt dilligo! von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese in Bezug auf eine von ihm begangene und von ihm zu vertretende Rechtsverletzung gegenüber dilligo! geltend machen. Der User übernimmt diesbezüglich sämtliche notwendigen Kosten der Rechtsverteidigung.
dilligo! ist berechtigt, die vom Nutzer eingestellten Inhalte zu löschen oder zu deaktivieren, wenn diese gegen die Rechte Dritter verstoßen oder Dritte wegen einer Rechtsverletzung Ansprüche geltend machen, deren Begründetheit nicht offenkundig auszuschließen ist.
Erhält dilligo! von einer möglichen Rechtsverletzung durch die Inhalte des Nutzers Kenntnis, wird er dem Nutzer hiervon unverzüglich in Textform Mitteilung machen. Der Nutzer kann seinen Internetaccount jederzeit kündigen, seine in Foren oder Blogs veröffentlichten Beiträge und Inhalte bleiben jedoch bestehen.
dilligo! wird von seinem Recht zur Kündigung und Löschung des Nutzeraccounts Gebrauch machen, wenn der Nutzer sich mindestens ein Jahr lang nicht mehr eingelogged und auf eine Erinnerungsnachricht nicht reagiert hat.
Bezüglich der Haftung gelten die Regelungen, welche in den AGB und in diesen Nutzungsbedingungen aufgeführt sind.


6. Weitere Bestimmungen

Es ist den Nutzern untersagt, Inserenten oder andere Nutzer der Website direkt zu kontaktieren, Zuwiderhandlungen werden geahndet.
Haftungsansprüche gegen dilligo! wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.
Die auf der Website veröffentlichten Informationen begründen weder eine Aufforderung zur Offertstellung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von irgendetwas oder zur Tätigung sonstiger Transaktionen oder zum Abschluss irgendeines Rechtsgeschäftes.
Alle Angebote sind unverbindlich. dillligo! behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
Auch kann der Nutzerzugang jederzeit einseitig von dilligo! ohne Angabe von Gründen gesperrt werden (auch endgültig), namentlich bei Zahlungsverzögerung oder fehlerhaftem Verhaltens seitens des Users. Es besteht in diesem, wie auch in allen andern Fällen, kein Anspruch auf Erstattung. Eine ausserordentliche Kündigung aus wichtigen Grund behält sich dilligo! jederzeit vor.
dilligo! behält sich vor, die Preise jeweils auf Monatsbeginn ändern zu können. Der User kann innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Zahlungsaufforderung per Email oder per Post wiedersprechen und seine Mitgliedschaft kündigen. Ansonsten gilt die Zustimmung des Mitglieds als erteilt. Der Änderungsvorbehalte der AGB bleiben davon unberührt.
Die Preise und Laufzeiten sind auf der Website ersichtlich und gelten für diese Nutzungsbedingungen.
dilligo! kann nicht garantieren, dass der Experte seine Offerte, bzw. den daraus folgenden Auftrag zu Zufriedenheit des Nutzers durchführen kann. Der (potentielle) Nutzer muss die Offerte selbst prüfen und ist für die Bonität des Experten verantwortlich.
Alle auf dieser Website aufgeführten Logos von dilligo! sind urheberrechtlich geschützt.
Gerichtsstand ist Zürich.

 

Gebührenordnung/Preisliste

Passiver Netzwerkeintrag (Newsletter und Informationen erhalten) kostenlos

Aktiver Netzwerkeintrag (Teilnahme an Prozessen) pro Quartal 300.– CHF pro Jahr 1000.- CHF

Durchführen von aktiver Kommunikation in das Netzwerk individuelle Offerterstellung

Kündigung 4 Wochen vor Vertragsablauf
Bei nicht erfolgter Kündigung erfolgt eine automatische Verlängerung um die vorherige Vertragsdauer